Поиск в:
  • Produkte
  • Aktuelles
  • Unternehmen
  • Services
  • Presse
  • Kontakt
  • Partner
Josko - Fenster und Tueren
zurück

Schalldämmung.

Ob wir ein Geräusch als Lärm empfinden, hängt von unseren Vorlieben und unserer Stimmung ab. Daher gibt es keinen festen Wert für die Schwelle der Lärmempfindung. Ganz sicher wird ein Geräusch zum Lärm, wenn es uns belästigt oder sogar gesundheitlich schädigt. Die Schalldämmung von Fenstern wird in Dezibel (dB) gemessen. Je höher der Wert, desto besser die Schalldämmung.

Gemessen wird, wie viel von der außen auftreffenden Schallenergie durch das geschlossene Fenster gelangt. Beträgt die Dämmung 10 dB, gelangt 1/10, bei 20 dB 1/100, bei 30 dB 1/1000 usw. der Schallenergie durch den Bauteil. Das menschliche Gehör empfindet eine Schalldämmung von 10 dB als Halbierung der Lautstärke.

Mit dem steigenden Verkehrs- und Umweltlärm hat Josko durch verbesserte Luftdichtheit und großzügige Profilquerschnitte die Schalldämmung seiner Fenster optimiert. Für besonders hohe Anforderungen können durch spezielle Wärme-Schallschutz-Glastypen hervorragende Schalldämmwerte erreicht werden.

 
Ihr Josko Partner vor Ort
suchen